Monat: Mai 2020

Unsere neuen Teammitglieder der WZR ceramic solutions GmbH

Dr. Axel Pelka studierte und promovierte am Institut für Anorganische Chemie der Universität Bonn. Durch den starken Bezug seiner bisherigen Forschung zur Mathematik, Physik, Mineralogie und Materialwissenschaft ist Axel Pelka multidisziplinär ausgebildet. Er verstärkt unser Team im Bereich Additive Fertigung. Anurag Kadam M.A. absolvierte sein Bachelorstudium Chemieingenieurwesen an der Babasaheb Ambedkar Technological Univesity (Lonere) und …

Unsere neuen Teammitglieder der WZR ceramic solutions GmbH Weiterlesen »

Wettbewerb

Unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie in NRW, laden zum Wettbewerb ein: Kunst trifft Technik – Keramik aus dem 3D-Drucker Das Arbeiten mit Ton, die manuelle plastische Formbarkeit, hat KünstlerInnen und DesignerInnen schon immer fasziniert. Mit der Additiven Fertigung (3D-Druck) bieten sich neue, faszinierende Freiheiten der …

Wettbewerb Weiterlesen »

Projekt Prometheus

Keramik-3D-Druck für die Energiespeicherung Als Feuerbringer und Lehrmeister gilt Prometheus als Urheber der menschlichen Zivilisation. Zwar geht es bei dem deutsch-griechischen F&E-Projektes PROMETHEUS nicht darum, Feuer zu erzeugen. Dieser PROMETHEUS soll die menschliche Zivilisation mit erneuerbarer und nachhaltiger Energie versorgen. Der angestrebte Wechsel zu mehr erneuerbaren Energien stellt uns vor das Problem der Versorgungssicherheit. Die …

Projekt Prometheus Weiterlesen »

Projekt KeraTop

Topologieoptimierung für den Keramik-3D-Druck Das Potential der Additiven Fertigung – die geometrische Freiheiten der Gestaltung – wird bisher nur unter Design Aspekten genutzt. Die künstlerische Freiheit, die die additive Fertigung eröffnet, bietet auch in der industriellen Anwendung neue Möglichkeiten des Leichtbaus. Die gezielte Reduzierung der Masse, ohne Einbuße des Einsatzverhaltens, ist für Keramik in der …

Projekt KeraTop Weiterlesen »

Anmeldung zu unserem regelmäßigen Newsletter
Abmeldung von unserem regelmäßigen Newsletter