CerTrace®: Hochtemperaturbeständige Kennzeichnung von Grünlingen

WZR beschäftigt sich seit der Unternehmensgründung im Jahre 1996 mit Feuerfestkeramiken und Hochtemperatureigenschaften keramischer Werkstoffe. In diesem Zusammenhang wurde immer wieder das Thema einer hochtemperaturbeständigen Beschriftung von keramischen Bauteilen an WZR herangetragen. Diese Beschriftung soll auf Grünlinge aufgebracht werden können, nach dem Sintern noch lesbar sein, jedoch das Gefüge nicht negativ beeinflussen.

Im Juni 2014 wurde mit Entwicklungsarbeiten zu diesem Thema begonnen. Der Fokus lag auf der Beschriftung von Strukturkeramiken aus Al2O3 und ZrO2 sowie auf Feuerfestkeramiken im System Al2O3-SiO2 (Korund-Mullit). Die Beschriftung soll mit kommerziellen Kennzeichnungssystemen aufgebracht werden.

Nach einjähriger Entwicklungsdauer konnte auf der Ceramitec 2015 ein System vorgestellt werden, das den gestellten Anforderungen genügt. Die Beschriftung kann mit industriellen Kennzeichnungssystemen aufgebracht werden. Es stehen unterschiedliche Farben zur Verfügung.

Die folgenden 3 Bilder zeigen eine beschriftete Feuerfestkeramik: links als Grünling, in der Mitte als gesinterte Probe sowie rechts das Gefüge im beschrifteten Bereich. Die Beschriftung ist auch nach Sintern bei 1600°C deutlich zu erkennen, Verfärbungen im umgebenden Bereich sind nicht auszumachen. Eine Reaktionszone im Gefüge unterhalb der Beschriftung ist ebenso wenig erkennbar.

Für weitere Informationen und bei Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Dieter Nikolay
Leiter Engineering
WZR ceramic solutions GmbH
Lise-Meitner-Straße 1
53359 Rheinbach
E-Mail: d.nikolay@wzr.cc
Telefon: 02226 1698-14