Zunehmend stärker nachgefragt werden keramische Beschichtungen auf Sol-Gel-Basis. Hierbei wird eine metallische Oberfläche mit einer Beschichtung versehen, die nach dem Tempervorgang eine höhere Härte, eine elektrische Isolation oder optimierte Benetzungseigenschaften gegenüber der unbehandelten metallischen Oberfläche besitzt. Das Bauteil wird also nach wie vor aus Metall hergestellt, lediglich die Oberfläche wird mit keramischen Eigenschaften ausgestattet und durch Modifizierung der Oberfläche werden neue Eigenschaften erzeugt. Solche Bauteile sind für medizintechnische Produkte, die Lebensmittelindustrie, wie auch für den Maschinenbau hoch interessant.

Unsere Beschichtungen basieren vorwiegend auf SiO2-Systemen, für deren Herstellung unterschiedliche Precursoren verwendet werden.

Solherstellung