Tagung Keramik+ am 5. / 6. Juli 2017

Die Additive Fertigung findet mittlerweile in vielen Branchen Anwendung und hat eine rasche Entwicklung durchgemacht. Aus diesem Grund laden wir laden wir zur Tagung Keramik+ am 5. / 6. Juli 2017 ein. Es wird der Stand von Verfahren und Materialien

Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Unter dem Markennamen CerMold® bietet die WZR ceramic solutions GmbH, Rheinbach, seit kurzem innovative Formeinsätze aus technischer Keramik für den Werkzeugbau im Kunststoff-Spritzgießen an. Diese im Rahmen des EU-Förderprojekts Keraopt zur Serienreife entwickelten Keramik-Inlays bilden gerade für die Herstellung von

Feinere Flächen dank Keramik-Inlays

Neue CerMold® Formeinsätze von WZR für den Werkzeugbau im Kunststoff-Spritzguss Für den Spritzguss-Werkzeugbau realisiert die WZR ceramic solutions GmbH unter dem Markennamen CerMold® maßgeschneiderte Formeinsätze aus technischer Keramik. Damit lassen sich das haptische Design und die optische Qualität spritzgegossener Kunststoffteile

Härter, haltbarer und hydrophober

Mit den Sol-Gel-Beschichtungen seiner neuen Produktlinie CerCoat® kann WZR ceramic solutions GmbH die Oberflächenqualität metallischer, gläserner und polymerer Werkstücke und Halbzeuge gezielt optimieren. Die Bandbreite der erreichbaren Eigenschaften ist enorm, da sich die in drei Gruppen verfügbaren Beschichtungen vielfach modifizieren

Netzwerkprojekt | Präzisionsfreiformflächen für optische Anwendungen

Im Rahmen des Innovationsnetzwerks „Spritzgießwerkzeuge zur Fertigung von Präzisionsfreiformflächen für optische Anwendungen“ wird auf Basis der Kompetenzen der teilnehmenden Firmen untersucht, ob und wie weit sich in einem Technologievergleich die heutigen Herstellungsverfahren für Werkzeuge von Präzisionsfreiformflächen für optische Anwendungen eignen.

Kurs „3D-Ceramics“ der HfG Offenbach (Prof. Markus Holzbach)

Die WZR ceramic solutions GmbH hat Studierende des Instituts für Materialdesign der HfG in ihrem Projekt „3D-Ceramics“ unterstützt. Keramische Werkstoffe und der keramische 3D-Druck wurden theoretisch und praktisch vorgestellt. Die von den Studierenden entworfenen Strukturen wurden gemeinsam diskutiert, fertigungstechnisch optimiert

WZR und MINERVA gehen Vertriebspartnerschaft ein

Minerva wird unser exklusiver Vertriebspartner für Kerne und Formen, die mittels 3D-Druck aus Keramik hergestellt werden. WZR und Minerva streben für Ihre Kunden neue Wege der Problemlösungen an, die eine interessante, wirtschaftliche Alternative zu anderen, aufwändigeren Herstellungsverfahren bieten. WZR und

Seite 1 von 212